Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur - Prof. Dr. Gabriela Paule

Seite drucken

Didaktik des Deutschen als Zweitsprache

Informationen zum StudiengangEinklappen

Die germanistischen Teilfächer Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Interkulturelle Germanistik und  Germanistische Linguistik haben im Wintersemester 2012/13 ein Lehrangebot für das Fach Didaktik des Deutschen als Zweitsprache geschaffen.

Eingerichtet wurden vier inhaltsgleiche berufsorientierte Studiengänge für unterschiedlicheZielgruppen:

  • der gleichnamige Erweiterungsstudiengang für das Lehramt (aller Fächerkombinationen und Schularten), vgl. LPO I, §112,
  • ein BA-Kombinationsfach für verschiedene BA-Studiengänge,
  • ein „Weiterbildendes Studium mit Zertifikat“ und
  • ein „Zusatzstudium“ für interessierte BA- und MA-Studierende aller Fachrichtungen. 

Weitere Informationen erhalten Sie von den Mitarbeitern des Fachbereichs.

Zur Ausstellung des Zertifikats Didaktik des Deutschen als Zweitsprache ist ein Antrag erforderlich. Bitte kontaktieren Sie dafür das Prüfungsamt: Referat I/4.1, Gebäude ZUV, Büro 1.06, Telefon: 0921/55-5267.

StudienverlaufEinklappen

Das Studium kann in allen vier Ausrichtungen in der Regel zum Wintersemester und nach Absprache auch zum Sommersemester begonnen werden. Der zeitliche Rahmen des Studiums erstreckt sich auf mindestens vier Semester. In dieser Zeit werden die Fachinhalte von den Studierenden in einer modularisierten Studienstruktur erarbeitet.

Es sind insgesamt zwei Sprachkurse zu besuchen. Ausgeschlossen sind die Sprachen Englisch und Französisch. Nach Möglichkeit sollte eine in Deutschland von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte gesprochene Sprache gewählt werden. Wird eine nicht migrationsrelevante Sprache im Rahmen des DiDaZ-Studiums gelernt, muss zusätzlich eine migrationsrelevante gelernt werden. Dies gilt auch, wenn Sprachkenntnisse aus der Schule anerkannt werden. Wird eine migrationsrelevante Sprache gewählt, können darin auch zwei aufeinanderfolgende Sprachkurse besucht werden.

Bsp 1: Spanisch/Chinesisch…(nicht migrationsrelevant) + Türkisch/Arabisch/...(migrationsrelevant)
Bsp 2: Türkisch (A1) + Türkisch (A2), Arabisch (A1) + Arabisch (A2)…(migrationsrelevant)


Die in diesen berufsorientierten Studiengängen besonders notwendige praktische Umsetzung des theoretisch Gelernten erfolgt durch ein Praktikum, das die Studierenden während des Studiums absolvieren. Dieses kann studienbegleitend innerhalb eines Semesters absolviert werden oder als Blockpraktikum mit einer Dauer von vier Wochen.
Praktikumsorte sind sowohl Schulen als auch andere Bildungseinrichtungen und Institutionen mit dem Schwerpunkt Deutsch als Zweitsprache.
Bei Interesse an einem Praktikum im Fachbereich Didaktik des Deutschen als Zweitsprache kontaktieren Sie bitte Frau Nina Simon.

Häufig gestellte Fragen: FAQ

Erweiterungsfach Lehramt:

BA-Kombifach:

Zusatz- und Weiterbildungsstudium: Modulhandbuch

​Dozent/innenEinklappen

Ehemalige Dozenten:

  • Nina Simon bis 30.09.2020
  • Julia Podelo bis 01.03.2018
  • Jens Behning bis zum 23.09.15
  • Kirstin Ulrich bis zum 15.07.15, aktuell in Augsburg erreichbar hier.
  • Esin Isil Gülbeyaz
LehrveranstaltungenEinklappen

Sommersemester 2018

Wintersemester 2018/19

Sommersemester 2019

Wintersemester 2019/20

Sommersemester 2020

Wintersemester 2020/21


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Gabriela Paule

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt