Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur - Prof. Dr. Gabriela Paule

Seite drucken

Team > PD Dr. Tom Klimant

zurück zur Übersicht
zurück zur Übersicht
klimant 2021 PD Dr. Tom Klimant
klimant 2021

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


Sprechstunde

  • nach Vereinbarung

Lebenslauf

Lehramtsstudium der Germanistik und Wirtschaftswissenschaften mit beruflicher Fachqualifikation;

Zweites Lehramtsexamen und Lehrtätigkeit an Oberstufenzentren in Berlin;

Dozent für Lehrerfortbildung am LISUM Berlin-Brandenburg;

Promotion über zeitgenössische Dramaturgie mit einem Schwerpunkt auf ästhetischen Reflexionsstrukturen zu dramen- und theatertheoretischen Modellen sowie zu zeitgenössischen Subjektivierungsvorstellungen am Beispiel der späten Theaterstücke Friedrich Dürrenmatts;

Theaterpädagogik-Studium an der Universität der Künste in Berlin mit einem Abschluss als Master of Arts;

Dramaturg, Theatermacher und Tonproduzent für Projekte im Darstellenden Fach sowohl mit professionellen Schauspielenden als auch mit nicht-professionellen Akteurinnen und Akteuren

Lehrtätigkeit über Dramaturgien zeitgenössischen Theaters und Grundlagen der Regiearbeit an der UdK Berlin;

Postdoktorand für das interdisziplinäre Exzellenzclusterprojekt ‚Brain/Concept/Writing’ an der RWTH Aachen, dort mit der Erforschung kreativer Schaffensprozesse in literarischen und theatralen Kontexten betraut

Habilitation über eine Fachdidaktik des Theaterspiels an der Universität Bayreuth: ‚Theaterspiel erleben und unterrichten. Grundlagen einer produktionsorientierten Theaterdidaktik‘


klimant 2021

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


Forschungsinteressen

Theaterdidaktik und Theaterpädagogik

  • Didaktische und pädagogische Konzepte ästhetisch-kultureller Bildung
  • Erforschung ästhetischer Erlebens- und Erfahrungsprozesse beim Theaterspielen
  • Verbindung ästhetischer und außerästhetischer Dimensionen des Theaterspiels
  • Theaterunterricht in schulischen und außerschulischen Kunst- und Bildungskontexten
  • Theaterspiel im Kontext sozialer und kultureller Handlungsfelder (applied theatre)
  • Profilierung performing- und schauspielpädagogisch orientierter Konzepte für die Theaterpraxis mit nicht-professionellen Spielenden
  • Theatrale Schaffensprozesse nicht-professioneller Akteurinnen und Akteure
  • Theaterspiel als künstlerische Forschung
  • Aspekte zeitgenössischer Dramaturgie und theatraler Ästhetiken, insbesondere mit Blick auf immersive und digitale Formen
  • Zeitgenössische Konzepte der Subjektivierung im Verbund poststrukturalistischer, kognitionswissenschaftlicher und bewusstseinsphilosophischer Paradigmen
  • Wissenstransfers zwischen den Künsten, epistemologische Dimensionen künstlerischer, insbesondere theatraler Produktion

Inklusion, Kritik und Demokratiefähigkeit

  • Perspektiven und Konzepte inklusiver theatraler Praktiken
  • Theaterspiel als Beitrag zur Bildung einer kritischen Haltung

Literatur- und Mediendidaktik

  • Konzepte literarischen und poetischen Verstehens
  • Mediendidaktische Konzepte, insbesondere zu audiovisuellen und hörmedialen Formaten
  • Erforschung schriftstellerischer Produktion sowie deren Anbindung an literatur- und schreibdidaktische Konzepte
  • Ästhetisch-kulturelle Konzepte theatralen Lehren und Lernens im Deutschunterricht

klimant 2021

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


PD Dr. Tom Klimant
Akademischer Rat auf Zeit

Universität Bayreuth
​Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
Universitätsstr. 30
Gebäude: GW I Raum: 0.15
95447 Bayreuth

Telefon: +49 (0)921 55-3635
E-Mail: tom.klimant@uni-bayreuth.de

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Gabriela Paule

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog UBT-A Kontakt