Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften

Didaktik der deutschen Sprache und Literatur - Prof. Dr. Gabriela Paule

Seite drucken

Team > Lucia Zahradnicek

zurück zur Übersicht
zurück zur Übersicht
Lucia Zahradníček Lucia Zahradnicek
Lucia Zahradníček

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt:
"Schule & Berufsschule - Symbiose für Lehrerbildung"

Lebenslauf:

  • 2020- Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bayreuth im Projekt "Schule & Berufsschule - Symbiose für Lehrerbildung" (Qualitätsoffensive Lehrerbildung)
  • 2017- Autorin für „D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium“ (Westermann Verlag)
  • 2017 Mitorganisation der von der DFG geförderten Tagung „Grammatikdidaktik – theoretische und empirische Zugänge zu sprachlicher Heterogenität“ September 2017, TU Braunschweig
  • 2015-2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Institut für Germanistik, Abteilung Didaktik der deutschen Sprache und Literatur (Sprachdidaktik)
  • 2013-2015 Referendariat für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Geschichte am Studienseminar Hannover II, (2. Staatsexamen)
  • 2011-2013 Vertreterin der Stipendiaten in der Promotionsstipendienkommission an der Universität Kassel
  • 2010-2018 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Kassel: Topologische Felder im Neuhochdeutschen. Eine empirische Untersuchung zu Nähetexten des 17. und 19. Jahrhunderts 
  • 2008-2010 Tätigkeit als studentische Hilfskraft im Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaften an der Universität Kassel (Leitung von Tutorien, Mitarbeit in Projekten, administrative Tätigkeiten) 
  • 2005-2010 Studium für das Lehramt an Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Geschichte an der Universität Kassel (1. Staatsexamen)

Publikationen

- wissenschaftliche Publikationen

  • 2020 (i. V.) Topologische Felder im Neuhochdeutschen. Eine empirische Untersuchung zu Nähetexten des 17. und 19. Jahrhunderts. (Dissertation)
  • 2019 Dich werde ich in drei Tagen fressen. – Vorfeldrealisierungen in schriftlichen Erzählungen von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I. In: Binanzer, Anja / Langlotz, Miriam / Wecker, Verena (Hrsg.): Grammatik in Erzählungen – Grammatik für Erzählungen. Erwerbs-, Entwicklungs- und Förderperspektiven. Thema Sprache – Wissenschaft für den Unterricht, Bd. 29. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, 151-174. 
  • 2009 Gewinkt oder gewunken? Wie wird winken „normal“ flektiert? In: Hennig, Mathilde / Müller, Christoph (Hrsg.): Wie normal ist die Norm? Sprachliche Normen im Spannungsfeld von Sprachwissenschaft, Sprachöffentlichkeit und Sprachdidaktik. Kassel: University Press, 130-151. (Link)

- Publikationen Lehrwerke

  • 2021 (i.V.) Sprache in Texten untersuchen. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 8. Lehrerband. Braunschweig: Westermann. 
  • 2021 (eing.) Sprache in Texten untersuchen. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 8. Arbeitsheft. Braunschweig: Westermann. 
  • 2021 (eing.) Sprache in Texten untersuchen. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 8. Braunschweig: Westermann. 
  • 2020 Wörter untersuchen und funktional verwenden. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 7. Lehrerband. Braunschweig: Westermann. 
  • 2020 Wörter untersuchen und funktional verwenden. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 7. Arbeitsheft. Braunschweig: Westermann. 
  • 2020 Wörter untersuchen und funktional verwenden. In: D Eins. Sprache, Literatur, Medien: Deutsch Gymnasium 7. Braunschweig: Westermann.

Vorträge:

  • 14.06.2019 "Ein grammatischer Blick auf das Formulieren von Sätzen: Vorfeldrealisierungen in Erzählungen" dieS Sommerschule Münster
  • 05.07.2018 „Der lange Weg ins Schulbuch – Konzeptionalität in Linguistik und Deutschunterricht“ Vortragsreihe „Wissenschaft und Populärkultur“ TU Braunschweig
  • 08.07.2016 „A diachronic view on the “Nachfeld”. Word order phenomena in texts of immediacy from the 17th and 19th century“ Potsdam Summer School in Historical Linguistics „Word Order Variation and Change. Diachronic Insights into Germanic Diversity“ Potsdam
  • 30.09.2011 „Wortstellung in neuhochdeutschen Nähetexten“ Tagung „Kontraste und (Kon)Texte” Pécs, Ungarn

Mitgliedschaften:

  • Symposion Deutschdidaktik
  • AG „Grammatikdidaktik und Sprachbetrachtung“ (Symposion Deutschdidaktik)
Lucia Zahradníček

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


Forschungsschwerpunkte:

  • Grammatikdidaktik 
  • Schreibdidaktik 
  • Sprachnormen und Schule 
  • Mündlichkeit und Schriftlichkeit 
  • Sprache und berufliche Bildung
Lucia Zahradníček

Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur


Lucia Zahradnicek
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Universität Bayreuth
Universitätsstraße 30
Gebäude: GW I Raum: 0.11
95447 Bayreuth

Telefon: +49 (0)921 55-3532
E-Mail: Lucia.Zahradnicek@uni-bayreuth.de

Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Gabriela Paule

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram LinkedIn Blog Kontakt